Heute gibt es süßlich leicht scharfe Chicken Wings im Asia Style. Eine leckere Chicken Wings Komposition aus Fernost.

Zutaten:

  • 10 Chicken Wings
  • 100 ml Sojasauce
  • 150 g brauner Zucker
  • 20 g Ingwer
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • Sesam

1

Zuerst stellen wir die Teriyaki-Sauce her. Natürlich kannst Du dir auch eine fertige Teriyaki-Sauce kaufen.

2

Schneide die Zwiebel, den Ingwer und die Knoblauchzehen in ganz kleine Würfel. Gebe sie mit etwas Öl in einen Topf und dünste es leicht an.

3

Gebe dann die Soja-Sauce und den braunen Zucker hinzu und koche alles zusammen einmal auf. Lass es danach auf niedriger Hitze weiter einreduzieren bis die Sauce etwas dickflüssiger wird. Nun kannst Du den Herd aus machen und die Sauce erstmal zur Seite stellen.

4

Nun widmen wir uns den Chicken Wings. Die Chicken Wings abwaschen und gut trocken tupfen. Dann die Wings in der Mitte am Gelenk in zwei Teile schneiden.

5

Mach den Grill an und erhitze ihn auf 180 Grad. Lege die Chicken Wings bei direkter Hitze auf den Grill und grille sie von jeder Seite scharf für ein bis zwei Minuten an.

6

Nimm die Chicken Wings jetzt wieder vom Grill in eine große Schüssel und schütte die Teriyaki Sauce darüber. Vermenge die Chicken Wings gut, so dass jeder Wing gut mit der Sauce ummantelt ist.

7

Lege die Chicken Wings nun wieder zurück auf den Grill. Jetzt aber in den indirekten Bereich. Jetzt werden die Chicken Wings nochmal 35 Minuten bei indirekter Hitze gegrillt. Kurz vor Schluss nochmal mit Resten der Teriyaki Sauce einpinseln.

8

Chicken Wings vom Grill nehmen und mit Sesamkörnern bestreuen. Fertig!