Chili Cheese Balls sind wie die beliebten Moink Balls der perfekte Hackfleisch-Grill Snack für Zwischendurch. Kleine würzige und gegrillte Hackfleischkugeln mit einer scharfen Käsefüllung. Was will man(n) mehr?

Zutaten:

  • 500 g Hackfleisch
  • 5 Scheiben Cheddar
  • Rub deiner Wahl (z.B. Magic Dust)
  • Jalapenos nach belieben
  • optional BBQ-Sauce

1

Schmelze den Cheddar auf etwas niedriger Stufe in der Mikrowelle. Schneide die Jalapenos klein und gib sie in den flüssigen Käse. Alles gut verrühren und in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte kleine Schüssel oder Tupperdose umfüllen. Durch die Folie kannst Du den Käse später ohne Probleme aus der Form nehmen. Die Käse-Jalapenos Masse ein paar Minuten kalt stellen bis die Masse wieder hart und schneidbar ist.

2

Schütte in der Zwischenzeit nach eigenem Gusto deinen Lieblings-Rub zum Hackfleisch in eine Schüssel. Magic Dust eignet sich wie immer als Allrounder ziemlich gut. Mir reichen für 500g Hackfleisch 5 EL Rub. Als Hackfleisch eignet sich Halb und Halb genauso gut wie ein etwas fettigeres Rinderhack. Knete die Hackfleischmasse gut durch damit sich das Rub überall im Hackfleisch verteilt.

3

Hol den Käse wieder aus dem Kühlschrank und stürze den Käse auf ein Schneidebrett. Zieh die Frischhaltefolie ab und schneide den Jalapenos-Cheddar in ca. ein x ein cm große Käsewürfel.

4

Nimm jeweils einen Käsewürfel und ummantel ihn mit ca. 50g der gewürzten Hackfleischmasse. Rolle die Masse in der Hand zu kleinen Hackfleischkugeln.

5

Lege die Hackfleisch-Bällchen bei indirekter Hitze und 180° für 40 Minuten auf den vorgeheizten Grill.

6

Wenn Du magst kannst Du nach 30 Minuten die Chili-Cheese Balls mit deiner favorisierten BBQ-Sauce moppen.