Ein saftig süßer Krautsalat nach amerikanischem Rezept. Schmeckt wie bei KFC. Unverzichtbar für einen Pulled Pork Burger oder generell als Salatbeilage zum Grillen.

Zutaten:

  • 1 Weißkohl
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 100 mg Sahne
  • 3 EL Zucker
  • Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

1

Äußere Blätter vom Weißkohl entfernen und den Kohl gründlich mit Wasser abspülen. Anschließend den Kohl vierteln und den Strunk rausschneiden.

2

Die Viertel des Kohls mit einem Küchenhobel oder mit der Küchenmaschine in kleine Streifen hobeln und in eine Schüssel geben.

3

Die beiden Möhren schälen und zum Kohl in die Schüssel raspeln. Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zum Kohl geben.

4

Die Kohlmasse jetzt schonmal leicht salzen, zuckern und ordentlich mit den Händen durchkneten. Das macht den Kohl weicher.

5

Mit Mayonnaise, Sahne, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer die Sauce anrühren. Sauce über den Kohl gießen und alles nochmals ordentlich mit den Händen vermengen.

6

Den Cole Slaw abgedeckt am besten über Nacht richtig schön durchziehen lassen. Erst dadurch wird der Krautsalat richtig schön schlotzig weich und die sauer süßen Aromen verbinden sich perfekt.